04.-13.05.2016 Wismar und Koserow (Usedom)


04.05.2016

Endlich haben sich wieder einmal alle WONSler zu einem Treffen in Wismar verabredet. Der Tag der Abreise war recht kühl und wir packten warme Sachen ein. Nun ging es in Richtung Ostsee nach Wismar. Je näher wir kamen, umso besser wurde das Wetter und in Wismar gab es dann blauen Himmel und Sonnenschein.

Im Laufe des Nachmittags trudelten dann alle auf dem Stellplatz am Schiffbauerdamm ein und natürlich gab es viel zu erzählen und der eine oder andere Begrüßungsschluck war fällig.


05.05.2016

Zum Herrentag war  schönes Wetter selbstverständlich :-)

Wir mischten uns am Hafen unter das bunte Treiben und ehrten natürlich die Herren.


06.05.2016

Heute stand ein Bummel durch Wismar auf den Plan und so erkundeten wir das schöne Städtchen.

Wir gönnten uns auch die eine oder andere Leckerei.

Auch an den leckeren Fischbrötchen kamen wir wieder einmal nicht vorbei...

...und abends grillte uns Toni leckere Toniwürstchen :-) aus Franken.

Und so fielen alle satt und zufrieden in ihre Bettchen.


07.05.2016

Die Sonne meinte es wieder sehr gut mit uns und so meinten wir im altehrwürdigen Brauhaus am Lohberg ein kühles Bier zu bekommen. Einen Tisch hatten wir, nur mit den Getränken wollte es nicht so recht klappen. Ob es wohl daran lag, dass um das Jahr 1500 der Braumeister sich in seinem Bierfass aus Liebeskummer ertränkt haben soll :-)

Nach gefühlt einer Stunde war es dann doch so weit und wir wurden von Winni eingeladen :-)

Wieder auf dem Platz gab es heute leckeren Räucherfisch vom Hafen.

So lässt es sich leben und offensichtlich hat es allen gut geschmeckt ;-)


08.05.2016

Die Sonne meint es wieder so gut und schon zum Frühstück suchen wir ein schattiges Plätzchen.

Dann satteln wir die Räder, um nach so vielen Schlemmertagen mal wieder etwas für die Knochen zu tun. 

Wir radelten an der Küste entlang bis nach Zierow.

Nach einem leckeren Mittagessen schauten wir uns den dortigen Campingplatz an. Die Rückfahrt war recht anstrengend, da wir nun gegen den Wind antreten mussten.

Zur Belohnung genossen wir dann am Platz die leckere Gesa-Torte.

Am Abend gingen wir am Hafen essen und genossen das schöne Wetter.


09.05.2016

Heute hieß es Abschied nehmen von der Hälfte unserer WONS-Truppe. Doch wir hatten noch ein paar Tage mehr zur Verfügung und da die Sonne zeigte, was sie kann und so fuhren wir mit den Franken auf die Insel Usedom auf den Camping „Am Sandfeld“ in Koserow. Neu im ACSI aufgenommen, mussten wir den Platz natürlich testen :-)

Wir bekamen zwei wunderschöne Plätze und richteten uns für ein paar Tage hier ein.


10.05.2016

Nach dem Frühstück, wanderten wir heute zur Küste, die hier eine Steilküste ist.

Die Treppe hinab und schon waren wir an einem schönen Sandstrand.

Fast allein...


11.05.2016

Wir sattelten die Räder und auf ging es nach Koserow. Die kleine bescheidene Seebrücke wird fertiggebaut, wenn Geld in der Kasse ist :-) Wann auch immer das sein wird.

Der Fischer machte auch uns schon wieder Appetit auf Fisch und so durchstreiften wir die diversen Fischläden und an Udos Fischräucherei liesen wir es uns schmecken.


12.05.2016

Heute stand ein Ausflug mit dem Zug nach Swinemünde auf den Plan. Also ging es auf zum Bahnhof, Ticket gelöst und ab über die Grenze.

Auf dem Marktplatz fanden wir ein nettes Restaurant und speisten fürstlich in der Sonne.

Danach spazierten wir durch das Städtchen, schauten uns am Hafen um.

Nach ein paar Einkäufen gönnten wir uns eine Kuschfahrt zurück an die Grenze.

Mit dem Zug wieder zurück und so war es wieder ein schöner Tag.


13.05.2016

Obwohl heute Freitag der 13. war, traten wir die Rückreise an und gönnten den beiden Franken noch einen Tag ohne uns :-)  


Zurück

Nach oben